Über mich

„Eines Tages werden wir erkennen, dass die Digitalisierung die Welt stärker verändern wird, als die Menschheit selbst.“ –sniederm

Stephan Niedermeier ist studierter Diplom Informatiker mit Jahrgang 1977. Bereits im Alter von zehn entwickelte er erste Programme auf den Umgebungen Amstrad und Atari.

Während seines Studiums gründete er sein erstes B2B-Unternehmen, welches  sich auf die technisch-strategische Beratung von Firmen in Deutschland, Luxemburg und den USA spezialisiert hatte. Kunden kamen unter anderem aus den Branchen Multimedia, Chemie, Automobil und Banken, wie z.B. Avid Inc., Sony Pictures Inc., BASF SE, Audi SE oder Fortis Bank (Luxemburg).

In dieser Zeit war er auch aktiver Autor von IT-Artikeln und IT-Fachbüchern, von denen sich eines zu einem Standardwerk entwickelte.

9783898426466_267 9783898426565_267

Im Dezember 2010 gründete er dann das Unternehmen FTAPI Software GmbH in München. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt die gleichnamige B2B-Software FTAPI, deren Basis von Stephan Niedermeier ursprünglich selbst erstellt wurde. Sie sorgt für den einfachen und durchgehend verschlüsselten Austausch beliebiger Daten über Unternehmensgrenzen hinweg. 2013  übernahm der TecDAX-Konzern QSC AG die Mehrheit am Unternehmen. Im März 2015 kündigte Vodafone Deutschland eine Kooperation mit FTAPI an. Stephan Niedermeier ist weiterhin als geschäftsführender Gesellschafter im Unternehmen mit den Schwerpunkten Produkt, Technologie und Innovation tätig.

Er bezeichnet sich selbst als „Entrepreneur Geek“ da er als erfahrener Informatiker sein tiefgreifendes Wissen aus der digitalen Welt optimal mit seinem unternehmerischen Denken kombiniert und damit schon mehrfach seine visionären Gedanken im Bezug auf den digitalen Wandel der Märkte unter Beweis stellen konnte.

Er ist Mitglied im Startup-Beirat und dem Industrie- und Innovationsausschuss der IHK München und berät Startups, etablierte Unternehmen und Investoren bei ihrer strategisch-technischen Ausrichtung für das digitale Zeitalter.

Zur Zeit beschäftigt ihn vor allem die radikal disruptive Wirkung von digitalem Wandel auf bestehende Märkte, Unternehmen und die Gesellschaft und welche Auswirkungen hierauf die kommenden Veränderungen im Bereich Privacy und Verschlüsselung haben werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s