Wie Kursgewinne aus Ethereum versteuern?

Grundsätzlich sind Kursgewinne durch eine Abgeltungssteuer zu versteuern. Handelt man z.B. mit Aktien und kauft diese über einen Service seiner Bank, so zieht die Bank automatisch 25% Abgeltungssteuer von einem etwaigen Kursgewinn ab und überweist es an das Finanzamt. Das ist zwar angesichts der Steuer selbst ärgerlich, aber auch bequem, da man sich nicht selbst um die Begleichung der Steuer kümmern muss. Doch wie läuft das eigentlich bei Kursgewinnen beim Handel mit Ethereum (ETH)?